Heilpraktiker für Physiotherapie

Heilpraktiker für Physiotherapie - Ohne Umweg zum Physiotherapeuten

 

Die Berufsbezeichnung Heilpraktiker für Physiotherapie oder Heilpraktiker beschränkt auf den Bereich der Physiotherapie ist eine Zusatzqualifikation. Mit der vom Gesundheitsamt erteilten Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung ist es uns nun möglich, Sie als Patienten direkt ohne ärztliche Verordnung zu behandeln.

Der Heilpraktiker für Physiotherapie hat die Erlaubnis eigenverantwortlich zu diagnostizieren (beschränkt auf den Bereich der Physiotherapie) und eine entsprechende (physiotherapeutische) Behandlung durchzuführen.

Eine individuelle und auf Ihre Symptomatik bezogenen Therapie wird somit ohne großen Zeitverzug möglich.

Leider bezahlen die gesetzlichen Krankenkassen weiterhin nur nach vorliegender Verordnung durch den behandelnden Arzt. Manche gesetzlichen Krankenkassen bieten im Rahmen ihrer Zusatzprogramme die Erstattung von Heilpraktikerleistungen an, ohne eine extra Zusatzversicherung. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Für Privatpatienten oder Patienten mit einer entsprechenden Zusatzversicherung bietet sich die Möglichkeit die Rechnungen des Heilpraktikers als Heilbehandlung geltend zu machen und eine Rückerstattung zu beantragen, sofern in ihrem Vertrag Heilpraktikerleistungen erstattungsfähig sind.