Klassische Massagetherapie

Die Massagetherapie ist eine in Ruhelage des Patienten durchgeführte Maßnahme, die aktive körperliche Reaktionen bewirkt. Die Massagetherapie setzt spezielle manuelle Grifftechniken (z.B. Streichungen, Knetungen, Klopfungen, ...) ein, die in planvoll kombinierter Abfolge je nach Gewebebefund über mechanische Reizwirkung direkt Haut, Unterhaut, Muskeln, Sehen & Bindegewebe einschließlich deren Nerven, Lymph- & Blutgefäße beeinflussen.

Das Ziel ist:

eine entstauende, tonisierende, detonisierende, schmerzlindernde, durchblutungsfördernde Wirkung.

Die Klassische Massagetherapie ist ein verordnungsfähiges Heilmittel und wird gerne in Kombination mit Wärmeanwendungen verschrieben.

Eine Massagebehandlung können Sie in unserer Praxis auch als Selbstzahlerleistung erhalten oder als Gutschein verschenken.